EWTO Schule Hamburg-Altona / Ottensen

Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gewaltprävention für Jugendliche, Männer und Frauen. Lernen Sie uns kennen in einem unverbindlichen Informationsgespräch und besuchen Sie danach unser kostenloses Probetraining.

Lernen Sie sich und andere durch selbstbewusstes Auftreten zu schützen und versetzen Sie sich in die Lage, notfalls eine Situation auch körperlich zu lösen. Werden Sie sicher durch Training. Unsere Trainingszeiten:

Mo. 18:15 - 19:45 Uhr

Mi. 18:30 - 20:00 Uhr

Wir sind eine zertifizierte EWTO Leadership Schule und Mitglied der EWTO - Europäische WingTsun Organisation.

Wie gewohnt öffnen

30/08/2021

Mit meinem SiFu.

Zoom Training in den EWTO Schulen Frank Aichlseder 15/03/2021

Zoom Training in den EWTO Schulen Frank Aichlseder

Zoom Training in den EWTO Schulen Frank Aichlseder Auch während wir unsere Schulen geschlossen haben müssen, habt Ihr die Möglichkeit bei uns zu trainieren. Zoom macht es möglich. Informiert Euch über die Mög...

15/03/2021

Diesen Freitag LIVE hier auf Facebook: Der Großmeister-Talk 👊 Diese Woche wird Großmeister Sifu Thomas Schrön am 19. März um 19:30 Uhr über ein Thema EURER WAHL referieren und anschließend Eure Fragen beantworten.
Ihr seid gefragt: WORÜBER SOLL SIFU THOMAS SCHRÖN REFERIEREN?

Lasst uns jetzt in den Kommentaren wissen, welches der folgenden Themen Ihr Euch wünscht:
1. Bodenkampf
2. Basics im WingTsun
3. BlitzFight
4. Fitness Training für WingTsun
5. Freies ChiSao

Schreibt uns einfach die Zahl des gewünschten Themas in die Kommentare. Die Abstimmung läuft bis Donnerstag um 12 Uhr. Sifu Thomas Schrön freut sich auf Euch und Eure Fragen - LIVE am Freitag hier auf Facebook beim Großmeister-Talk.

07/01/2021

EWTO

Der Großmeister-Talk geht weiter – live und kostenfrei!
Passend zum Start ins neue Jahr haben wir eine Überraschung:

Diesen Freitag wird Euch Großmeister Keith Kernspecht um 19:30 Uhr live hier auf Facebook zum Großmeister-Talk begrüßen.
Sein Thema: "Kasten versus Zentrallinie. Das alte WingChun Kasten-Modell gegen das Yip Man’sche Röhrenmodell."
Er wird beide Modelle erläutern und mit einem Partner demonstrieren.
Yip Man persönlich hat sie in den ersten Jahren in Hongkong noch parallel unterrichtet, allerdings ohne Erklärungen.

Selbstverständlich habt Ihr auch wieder die Möglichkeit, dem Großmeister persönlich Eure Fragen zu stellen.
Er freut sich auf Euch!

10/08/2020

GM Keith Kernspecht

SCHNELLIGKEIT
beim ChiSao Kuen

Bevor unsere Arme mit denen des Gegners Fühlkontakt aufgenommen haben, ist Schnelligkeit und in der Verteidigung REAKTIONSSCHNELLIGKEIT ein wichtiger Faktor.

Aber wenn wir kleben, sind wir immer so schnell wie der Gegner!

WENN jemand wirklich „KLEBEN“ und nicht nur „haften“ kann, wäre Schnelligkeit nicht wichtig.
Zumindest nicht, solange man das Kleben aufrecht erhalten kann.

Das Kleben aber mehr als, sagen wir mal, 3-5 Sekunden aufrecht zu halten gegenüber einem wild agierenden Gegner, ist nicht leicht, selbst wenn der am Fleck bleibt.

Darf der Gegner aber Schrittarbeit einsetzen, wird das Problem DRANZUBLEIBEN noch grösser.

Lösen kann man es durch Chasing Steps und kontinuierliches und geschütztes Angreifen.

Aus 2 Armen muss 1 Arm werden.
Dazu kommt der Verfolgungsschritt, mit dem wir wie ein Schatten am Gegner dranbleiben, der uns nicht mehr los wird.
Das ist die VERLORENE Kunst im WingTsun/wing chun. Fast alle wollen wie beim üblichen Sparring ihre Kombi machen, dann zurückgehen und den Gegner seine Kombi machen lassen.
Das ist KEIN WingTsun oder kein wc!

Wenn ich mit meinen 12 ChiSao Kuen erfolgreich war, ist das der NÄCHSTE SCHRITT!

Wir haben in Deutschland, AU und CH über 1.000 Schulen. Hier der Link zur Suchfunktion unserer Schuldatenbank.
https://schulen.ewto.de/

25/07/2020

GM Keith Kernspecht

HÖFLICHE BEKANNTMACHUNG:

Ich bin 75, habe davon 60 Jahre diverse KampfKÜNSTE und den KampfSPORT RINGEN praktiziert und 20 oder mehr deutsche Bücher darüber veröffentlicht, in den 1970er Jahren schon das jeweils erste Buch über Wing Tsun, Muay Thai und Escrima.

Ihr müsst mir nicht schreiben, wie Kampfsport oder Kampfkunst geht.
Ich weiss das.

In der EWTO betreiben wir hauptsächlich WINGTSUN, aber auch ESCRIMA, INNERE KAMPFKünste und KAMPFSportart Grappling (Gokor).

Diskussionen darüber, welche Kampfkunst besser ist als eine andere, warum ein Lehrer tüchtiger ist als sein Kollege, dulde ich hier nicht, beim 1. Versuch gibt es die Rote Karte!

Wer den Unterschied zwischen KampfKUNST und KampfSPORT und Reiner SELBSTVERTEIDIGUNG nicht kennt, dem kann ich erfahrungsgemäss mit 1-2 Posts nicht helfen. Dafür gibt es Literatur.

Ich beantworte trotzdem gerne Fragen, aber wenn am Ton der Frage zu erkennen ist, dass die Frage nicht ernst und höflich gemeint ist, werden meine Administratoren gnadenlos sperren und Texte löschen.

Ebenso löschen wir deutliche und Schleich-Werbung für andere Stile oder Stilisten, wenn dazu unsere WingTsun-Seite ausgebeutet wird.

Das Gleiche gilt für abschätzige Bemerkungen gegen Religionen, Nationen, Rassen (wenn es solche denn gäbe). Dafür ist hier nicht der Ort!

Wir haben in Deutschland, AU und CH über 1.000 Schulen. Hier der Link zur Suchfunktion unserer Schuldatenbank.
https://schulen.ewto.de/

24/07/2020

Best Trend Videos

SO verteidigt man sich gegen ein! 🔪

- Fight Mentality & P.F.S

24/07/2020

GM Keith Kernspecht

Nachruf auf DaiSifu Andreas Gross von Großmeister K. R. Kernspecht der Link 👉👉 https://wingtsunwelt.com/content/Nachruf-auf-DaiSifu-Andreas-Gross-von-GM-K-R-Kernspecht

13/05/2020

Lektüre.

Die neue Ausgabe des TQJ, Heft 80, ist jetzt in der Druckerei. Wir haben eine kleine Verspätung, so wird die Ausgabe 2/2020 erst am 24. Mai erscheinen.

Infos zur Ausgabe wie das Inhaltsverzeichnis sind auf der Website des TQJ:
https://tqj.de/alle/von-2020-an/tqj-2-2020-heft-80/

Und die Ausgabe ist bereits im TQJ-Shop und kann dort vorbestellt werden:
https://tqj-shop.de/shop/tqj/regular/tqj-heft-80-ausgabe-2-2020/

11/05/2020

GM Keith Kernspecht

BITTE UNTERSTÜTZT EURE KAMPFKUNST-SCHULE,
SOLANGE SIE NOCH DA IST!

Seit dem 20. April traten erste vorsichtige Lockerungen der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Kraft. Diese wurden mit der Konferenz der Bundesregierung mit den Regierungen der Bundesländer am 6. Mai erweitert. Es besteht also die große Hoffnung, dass wir das Schlimmste – sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich – noch einmal abwenden können, wenn wir nun alle Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurückkehren können.

ABER:
Bei allen Ausstiegsszenarien aus dem Lockdown kommt der Breitensport ganz zum Schluss. Und als allerletzte werden wohl die sogenannten „Kontaktsportarten“ wieder zur Normalität zurückkehren dürfen. Verständlich – gilt doch das Abstandsgebot als eines der wirksamsten Mittel zur Senkung des Infektionsrisikos. �
Das betrifft natürlich fast ALLE KAMPFKÜNSTE, denn realistische Selbstverteidigung – gleich welcher Art – lässt sich letztendlich nur im direkten Kontakt mit einem Trainingspartner erlernen und üben.

Wir – und damit meine ich nicht nur die unserem Verband (EWTO) angeschlossenen Schulen – haben ab dem ersten Tag des Lockdown alles getan, um das fehlende Training vor Ort durch ONLINE-ANGEBOTE so gut wie möglich zu kompensieren:

• Über einen Monat lang boten z.B. wir von der EWTO auf unserer Facebook-Seite ein TÄGLICHES WORKOUT PER LIVE-STREAMING, das jeden Tag von einem anderen Meister der EWTO geleitet wurde. �
• Seit 1. Mai läuft an gleicher Stelle eine TRAININGS-CHALLENGE zum Thema „Kampfgeist“, bei der jeder Teilnehmer nach 4 Wochen erheblich an „Fight-Fitness“ zugelegt haben wird. �
• Für unsere Mitglieder stehen mittlerweile fast 50 UNTERRICHTS-VIDEOS DER GROßMEISTER UND FACHTRAINER der EWTO zur Verfügung und täglich kommt ein neues dazu. �
• Ganz zu schweigen von den HUNDERTEN VIDEOS UND ONLINE-SCHULUNGEN, DIE UNSERE SCHULLEITER FÜR IHRE EIGENEN SCHÜLER PRODUZIERT und zur Verfügung gestellt haben.�
• Zwischenzeitlich konnten wir sogar schon erfolgreich mehrere AUSBILDER-SCHULUNGEN PER WEBINAR durchführen.

Wir wissen, dass auch die Kolleginnen und Kollegen aus anderen Verbänden oder Kampfkünsten ähnliche Angebote in kürzester Zeit für ihre Schüler und Mitglieder bereitgestellt haben!

Uns allen ist aber klar, dass Selbstverteidigungs-Kampfkunst-Unterricht per ONLINE-KURS NUR EIN NOTBEHELF für den Ausfall des gemeinsamen Trainierens vor Ort sein kann. Seinen Lehrer aus nächster Nähe beobachten zu können, von ihm direkt Bewegungen über Berührung beigebracht zu bekommen, das Gezeigte dann mit einem Trainingspartner selbst zu üben … das alles ist unersetzbar.
Ganz zu schweigen von den SOZIALEN ASPEKTEN UND DEM MENSCHLICHEN BEDÜRFNIS ZU BERÜHREN UND BERÜHRT ZU WERDEN, die für uns alle existenziell wichtig sind.
Aber all diese Maßnahmen haben wir ergriffen, um unseren Schülern einen kleinen Ersatz zu schaffen für die Zeit, in der wir nicht gemeinsam trainieren können.

Und die überwältigende Mehrheit der Mitglieder hatte nicht nur Verständnis dafür, sondern nahm die Angebote dankbar an.
DIE ALLERMEISTEN MITGLIEDER SIND IHRER SCHULE TREU GEBLIEBEN UND HABEN – TROTZ DER EINGESCHRÄNKTEN TRAININGSMÖGLICHKEITEN – NACH IHREN MÖGLICHKEITEN WEITERHIN IHRE BEITRÄGE BEZAHLT. �

OHNE DIESE LOYALITÄT UND UNTERSTÜTZUNG WÄREN VIELE BETREIBER VON KAMPFKUNSTSCHULEN BEREITS JETZT IN GROSSE WIRTSCHAFTLICHE SCHWIERIGKEITEN GERATEN!
EIN HERZLICHES „DANKESCHÖN“ DAFÜR!

Obwohl es scheint, dass am Horizont langsam ein Silberstreif zu erkennen ist – in vielen Bundesländern ist zumindest Training im Freien (mit Abstand!) erlaubt, die Landesregierung Nordrhein-Westfalen kündigte sogar an, dass ab Anfang Juni Kontaktsportarten wieder erlaubt seien – ist der normale Trainingsbetrieb immer noch nicht möglich.

Deswegen möchte ich hier an alle Kampfkunstbegeisterten appellieren: �

EURE SCHULE, EUER KWOON, DOJO, DOJANG, EUER VEREIN, EUER CLUB IST NACH WIE VOR AUF EURE (AUCH FINANZIELLE) UNTERSTÜTZUNG ANGEWIESEN!

SONST IST ZU BEFÜRCHTEN, DASS ES ZU EINEM
„MASSENSTERBEN“ VON TRAININGSSTÄTTEN KOMMEN KÖNNTE UND IHR DIE KAMPFKUNST-SCHULE EURES VERTRAUENS NACH CORONA NICHT MEHR WIEDERFINDET.

Eine über viele Jahrzehnte gewachsene Kultur, die für Hundertausende Menschen viel mehr als „nur Sport“ ist, steht auf dem Spiel.
Ein Kampfkunst-Lehrer ohne Schüler ist nicht denkbar. Umgekehrt ebenso wenig.

Nur gemeinsam können wir Kampfkünstler diese extreme Krise durchstehen.

Support your local Sifu, Sensei, Sabom(nim), Meister, Lehrer, Trainer!

Euer �

Keith R. Kernspecht

Gründer, Leiter und Cheftrainer der Europäischen WingTsun Organisation (EWTO)

Das Foto zeigt unsere EWTO-Kampfkunst-Kollegium mit Meistern der verschiedensten Kampfkünste unter dem Vorsitz
des verstorbenen GM Jon Bluming,
10. Dan Kyokushin-Karate und
9. Dan Judo

29/04/2020

EWTO

Die nächste Challenge wartet.
Aber nicht die eigene Challenge vergessen ;-)

Die Warrior-Challenge der EWTO. Im Mai LIVE hier auf Facebook. Wir machen Dich fit. Trainiere mit uns. WingTsun. Fitness. Kampfgeist.
Start: Diesen Freitag um 18:00 Uhr. Mit großem Finale am 31. Mai. 👊

29/04/2020

Auch hier wach bleiben.

Moderne Formen des Mobbings: Großmeister Dr. Oliver König spricht über die sogenannte Handygewalt.
Folge 46 von DIE INTELLIGENTE SELBSTVERTEIDIGUNG
Zum Video: https://bit.ly/2zxxktz

27/04/2020

EWTO

Die Warrior-Challenge der EWTO. Im Mai LIVE auf Facebook. Bis zum 30. April halten wir Euch morgens fit. Weitere Infos folgen in Kürze. Stay tuned 👊

27/04/2020

GM Keith Kernspecht

EWTO​​​​​​​​Kiel, 27. April 2020
Prof. em. Dr. Keith. R. Kernspecht


Chef des Bundeskanzleramtes
Herr Helge Braun
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin



Sehr geehrter Herr Minister Braun,

in den Tagen der CORONA-Krise wende ich mich voller Sorge an Sie.
Gestatten Sie mir, mich kurz vorzustellen.
Mein Name ist Keith R. Kernspecht, ich bin Professor für Sport/Pädagogik und Gründer und Leiter der Europäischen WingTsun Organisation. WingTsun ist eine alte chinesische Kampfkunst, welche der Legende nach von einer Frau entwickelt wurde.
Als Verband bieten wir ein durch 40 Jahre Erfahrung bewährtes Unterrichts- und Ausbildungsprogramm. In intensivem Training stärken wir das Selbstvertrauens und entwickeln die Fähigkeiten und Fertigkeiten für Selbstbehauptung und effektive Selbstverteidigung im äußersten Notfall. Unter meiner Leitung trainieren mehr als 50.000 Menschen an ca. 1.500 Kampfkunstschulen im deutschsprachigen Raum. Hunderte weitere Schulen mit tausenden Mitgliedern sind unserem Verband im gesamten europäischen Raum angeschlossen.
Unsere Lehrerinnen und Lehrer engagieren sich darüber hinaus in der Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche an Kindertagesstätten, Schulen und verschiedenen außerschulischen Projekten flächendeckend in allen Bundesländern. Ca. 20.000 Kinder fast aller Altersstufen werden normalerweise Tag für Tag in unseren Schulen betreut.
Ein weiteres, besonderes Augenmerk gilt der Frauenselbstverteidigung. Auf Basis der für Frauen besonders gut geeigneten Kampfkunst WingTsun haben wir in der EWTO zusammen mit Fachleuten aus Pädagogik, Psychologie, Soziologie und nicht zuletzt den praktischen Einsatz-Erfahrungen von Polizisten und Polizistinnen, ein einzigartiges Selbstverteidigungssystem für Frauen geschaffen.
Als Partner der Polizeien der Länder und des Bundes, der Bundeswehr, der Justizvollzugsanstalten und verschiedener Organisationen mit Sicherheitsaufgaben leistet meine Organisation seit Jahrzehnten einen bescheidenen Beitrag für unser Land.
Diszipliniert, wie es sich für Kampfkünstler gehört, sind wir in Zeiten der CORONA-Krise zu Hause geblieben.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stelle ich fest, dass bei signifikant verringerter Reproduktionsrate des Virus, erheblicher Verlangsamung der Neuansteckung und vor dem Hintergrund der vielen tausenden genesenen Mitmenschen Ausstiegsszenarien für verschiedenste Bereiche des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft entwickelt und angewendet werden.
Viele unserer engagierten Lehrerinnen und Lehrer stehen aber nunmehr als selbständige Unternehmer vor schier unlösbaren Aufgaben. Auch die von mir direkt beschäftigten Mitarbeiter der Mitgliederverwaltung, Rechtsabteilung, IT-Abteilung und anderer Bereiche machen sich zurecht große Sorgen um ihre berufliche Zukunft und soziale Sicherheit.
Die Fortführung eines kontinuierlichen Trainingsbetriebes, die Arbeit mit Frauen, Kindern und Jugendlichen ist in Gefahr.
Wirtschaftlich können unsere Lehrerinnen und Lehrer und meine eigene Firma den gegenwärtigen Zustand, auch bei vereinzelt gewährter einmaliger Unterstützung, nicht mehr lange durchhalten.
Wir benötigen eine schnelle Rückkehr in den laufenden Betrieb.
Wir sind gewillt und in der Lage, alle Abstandsregeln und besondere hygienische Bedingungen (Gesichtsmasken, Desinfektion) sicherzustellen. Unser Verband ist hochstrukturiert und kann ein verbindliches Hygienekonzept erarbeiten und in allen uns angeschlossenen Schulen umsetzen (z.B. in Anlehnung an die Konzepte des DFB).

Ich bitte Sie um die Benennung eines Termins zur schnellstmöglichen Wiederaufnahme des Schulbetriebes meiner Organisation.

In Erwartung einer Antwort verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen

Keith R. Kernspecht


Helge Braun ,Jens Spahn ,Peter Altmaier ,CSU (Christlich-Soziale Union) ,Annegret Kramp-Karrenbauer , Saskia Esken, SPD Bundesregierung

26/04/2020

EWTO

09/04/2020

Already Free Trailer

Ordinary people living thousands of miles apart, independently discover an innovative form of Qigong that offers the promise of health, inner peace and true freedom.…

07/04/2020

EWTO

Lockdown? Wir machen trotzdem weiter!
Erste Trainer 4-Lehrgänge und Trainer 4-Prüfungen jetzt online im LiveVideo-Seminar

Trotz Corona-Lockdown wollen wir nun wieder mit einigen Aktivitäten starten. �Den Anfang machen wir mit Online-Trainer 4-Seminaren und -Prüfungen. �

Trainer 4-Seminar per Live-Video
Manche von euch benötigen für ihre Qualifikation (z. B. für ihren HG) noch ein Trainer 4-Seminar. Dieses wollen wir über die Video-Plattform "Zoom" abhalten.
Thema: Die Rolle der Geheimgesellschaften in der Geschichte des WingTsun
Jeder kennt die Legende des WingTsun. Wie aber die Geschichte wirklich war, und welche Rolle die chinesischen Geheimgesellschaften dabei gespielt haben, erfahrt ihr in diesem Trainer 4- Seminar.
Referent: GM Oliver König
Wann: Samstag, 11. April, 14 bis ca. 15.30 Uhr
Wer darf teilnehmen? Ab 12. SG.
Achtung! Aufgrund der technischen Gegebenheiten ist das Seminar erstmals auf 20 Teilnehmer begrenzt. Bei mehr Teilnehmern machen wir weitere Termine nach dem Osterwochenende.

Trainer 4-Prüfung per Live Video
GM Keith R. Kernspecht prüft persönlich über Videokonferenz in kleinster Gruppe.� Einigen von euch fehlt noch die Trainer 4-Prüfung. Hier habt ihr die Chance, trotz Lockdown die Prüfung zum Trainer 4 zu absolvieren. Dieses wollen wir über die Video-Plattform "Zoom" abhalten.
Prüfer: GM Keith R. Kernspecht
Wann: Sonntag, 12. April, 16 - ca. 17 Uhr
Nachgewiesene Teilnahme an 4 Trainer 4-Seminaren. Geprüft wird dann aus den Inhalten dieser Seminare.
Achtung: Die Prüfung ist jeweils auf 8 Personen begrenzt!
Bei mehr Teilnehmern machen wir weitere Termine nach dem Osterwochenende.

Anmeldung
Alle Anmeldungen nur über Mail im EWTO Büro: [email protected].
Ihr bekommt dann von dort weitere Infos.
Technische Voraussetzungen: Ihr benötigt einen Laptop, Computer, iPad oder ähnliches mit einer We**am und einem Mikrofon (ist in modernen Geräten meist verbaut).
Es geht hier um die Kommunikation im Seminar, ihr müsst also Video und Mikro freigeschaltet haben, dann können wir uns gegenseitig sehen, ihr könnt Fragen stellen, etc.!
Wer bei der Prüfung nicht zu sehen und nicht zu hören ist, kann nicht geprüft werden!
Aus Sicherheitsgründen bei der Anmeldung mit vollem Namen anmelden. Dieser wird dann beim Referenten angezeigt. Er sieht dann auch, ob alle da sind!
Macht euch vielleicht vorher mal mit der Software vertraut, es gibt dort auch gratis Zugänge.

Our Story

WingTsun - Die intelligente Selbstverteidigung

Lernen Sie sich und andere durch selbstbewusstes Auftreten zu schützen und versetzen Sie sich in die Lage, notfalls eine Situation auch körperlich zu lösen.

Werden Sie sicher durch Training.

Unsere Trainingszeiten in Ottensen:

Mo. 18:15 - 19:45 Uhr

Mi. 18:30 - 20:00 Uhr

Wir sind eine zertifizierte EWTO Leadership Schule und Mitglied der EWTO - Europäische WingTsun Organisation.

Lage

Telefon

Webseite

Adresse


@Tanzschule Salsa Hamburg, Hohenesch 13 - 17
Hamburg
22765

Öffnungszeiten

Montag 18:15 - 19:45
Mittwoch 18:30 - 20:00
Andere Fitnessstudios in Hamburg (alles anzeigen)
Racquetball Jenfeld e.V. Racquetball Jenfeld e.V.
Barsbütteler Straße 43
Hamburg, 22043

Der Racquetball Jenfeld e.V. (RBJ) ist Deutschlands ältester Racquetballverein.

Fliqua  Body Energising Studio Fliqua Body Energising Studio
Hofweg 45
Hamburg, 22085

Fliqua GmbH Body Energising Studio Hofweg 45 D-22085 Hamburg 040 21992263

Lorenzen Training Lorenzen Training
Holsteinischer Kamp 1
Hamburg, 22081

Für einen starken Rücken - Training beim Experten! Direkt an der U3, Station Hamburger Straße (Holsteinischer Kamp 1)

UltimaSambo Fight&Fitness System UltimaSambo Fight&Fitness System
Barmbeker Markt 34
Hamburg, 22081

U.S.F.F.S (Ultima Sambo Fight&Fitness System) Ist ein ganzheitliches Kampf&Fitness Training

FitX FitX
Schwarzer Weg 28
Hamburg, 22309

Für nur 20 € im Monat: 24/7 trainieren, Kursprogramm, Freihantelbereich mit Hammer Strength Geräten, Getränkeflatrate und kostenlose Parkplätze.

Athlevo Athlevo
Bergedorfer Straße 121
Hamburg, 21029

25MINUTES - Fuhlsbüttel 25MINUTES - Fuhlsbüttel
Ratsmühlendamm 21
Hamburg, 22335

Bei 25MINUTES trainieren Sie in einem 20minütigen hocheffizienten Ganzkörperworkout nicht nur alle großen Muskelgruppen gleichzeitig, sondern erreichen auch die Tiefenmuskulatur. Wir begleiten Sie persönlich und individuell zu Ihren Trainingszielen.

Feelgoodmove Pilates & Personal Training Feelgoodmove Pilates & Personal Training
Roonstraße 17
Hamburg, 20253

ein neues Pilatesstudio in Eppendorf mit Schwerpunkt auf PowerPilates, CardioPilates & Body Toning. Kurse: http://feelgoodmove.de/kurse.html

Sportschule Zanshin Dojo Sportschule Zanshin Dojo
Mendelssohnstrasse 15 B
Hamburg, 22761

365 Tage im Jahr kann man im Zanshin Dojo eine vielfältige Auswahl an Kampfsport-, Fitness- und Wellness-Angeboten in moderner und freundlicher Atmosphäre wahrnehmen und genießen.

Kampfsport Studio Hamburg Kampfsport Studio Hamburg
AlsterCity, Weidestr. 122 B
Hamburg, 22083

Triathlon der Kampfkünste: - Bare Knuckle - Muay Thai - Submission Grappling

Aureos Sportstudio Aureos Sportstudio
Schulterblatt 36
Hamburg, 20357

Bei uns finden Sie individuelle und professionelle Betreuung, Freundlichkeit und Wohlfühlambiente - einfach alles, was Sie in einem Studio mit höchsten Qualitätsstandards erwarten können.

BELLA. Ladys Gym & Personaltraining BELLA. Ladys Gym & Personaltraining
Lüttkamp 23
Hamburg, 22547

Die Spezialisten für Fitness- Gesundheit und Abnehmen