EHC Villingen-Schwenningen Phantoms

EHC Villingen-Schwenningen Phantoms

Bemerkungen

Bonebreakers sind Spitzenreiter

Beim gestrigen Spieltag der IHL Baden-Württemberg in der EisArena Ellental konnten die Bonebreakers Bietigheim durch die beiden Siege gegen die Fastbreakers Winnenden (5:2) und die alten Weggefährten der EHC Villingen-Schwenningen Phantoms (9:4), die nach mehrjähriger Pause erst seit dieser Saison wieder am Ligenspielbetrieb teilnehmen, die Tabellenführung übernehmen und sich somit vor die Rivalen der Monsters Mannheim setzen. Diesen Platz will man aber nicht nur für diese eine Woche warm halten, um ihn dann wieder dem Serienmeister aus Mannheim überlassen zu müssen, sondern beim direkten Aufeinandertreffen beider Teams am kommenden Sonntag idealerweise verteidigen und somit nach nunmehr 3 Vizemeisterschaften erstmals den Titel der IHL Baden-Württemberg erreichen. Spielbeginn im Friedrichspark, der alten Spielstätte der Adler Mannheim, ist um 12:00 Uhr.
#bonebreakersbietigheim #rsc #inlinehockey #ihlbw #bietigheimbissingen #hockeytown #spieltag #no1
Oha, ein #Youtube Video von HnR?!?

Naja, Youtuber Murat Durul hatte HnR schon vor einiger Zeit für ein Interview angefragt...👍 Da sollten wir aktuell bleiben 😂.

Jetzt wo die letzte Eiszeit in der Helios Arena, speziell beim Trojan Horses Eishockeytraining sowie der EHC Villingen-Schwenningen Phantoms gefahren worden ist, sollte sich dbzgl. auch zeitnah ein Termin finden lassen...😉

Biz mutluyuz 👍
Liebe Eishockey-Fans,

wir laden sie herzlich zu dem internationalen Eishockeyturnier für Amateur- und Freizeitspieler (18+) - Fox Ice Hockey Cup! Unsere Turniere sind voll von spannenden Spielen mit Teams von der ganzen Welt, ausgezeichnetem Wein, Bier und Unterhaltung, und jedes Turnier ist in einer anderen Stadt der Welt.
Die Turniere im Jahr 2018:
- 21-24 Juni - Prag, Tschechische Republik: es wird in dem nagelneuen Stadion Padok Ice Aréna gespielt. ACHTUNG, fast total ausverkauft! https://row.sk/foxicehockeycup-Prag-DE
-19-22 Juli - Innsbruck, Österreich: https://row.sk/foxicehockeycup-Innsbruck-DE
- 16-19 August - Tallinn, Estland https://row.sk/foxicehockeycup-Tallinn-DE
August – Samara, Russland: das Turnier unseres Freundes Sergej von HC Fregat (Russland) https://row.sk/foxicehockeycup-Samara-DE
-13-16 September - Bratislava, Slowakei https://row.sk/foxicehockeycup-Bratislava-DE
- Oktober – Almaty, Kasachstan
-15-18 November - City of Mentor, Ohio, USA
- 06-09 Dezember - Prag, Tschechische Republik: aufpassen, auf diesem Turnier werden nur die Sieger, bzw. die Finalisten der vorigen Turniere starten!
Wir kümmern uns sehr gern während des Turniers um:

• die Unterkunft in einem schicken Hotel mit Frühstück. Im Hotel ist die Mehrheit der Teams untergebracht. In den meisten Hotels stehen Sauna/Schwimmbad/Fitnesszentrum und Wi-Fi zur Verfügung (das konkrete Angebot hängt von dem Ort des Turniers ab).
• super Bierparty (Bier, unterhaltsame Wettbewerbe, attraktives Begleitprogramm mit der Ankündigung der besten Spieler des Turniers verbunden(das konkrete Angebot hängt von dem Ort des Turniers ab).
REGISTRATION: https://row.sk/foxicehockeycup-DE
Die Preisangebote sind turnierspezifisch, deshalb zögert euch nicht und setzt euch mit uns in Verbindung. Wir leisten euch gern nähere Informationen über das Turnier, für das ihr euch interessiert.


Tel: + 421 905 593 917 (Marcel – Koordinator für die deutschsprachigen Länder)
Fox Ice Hockey Cup
www.foxicehockeycup.com
www.facebook.com/foxicehockeycup
www.twitter.com/FoxIceHockeyCup
www.instagram.com/foxicehockeycup

Willkommen auf der Facebookseite des EHC Villingen-Schwenningen "Phantoms" Der Eishockey Club Villingen-Schwenningen e. V. »Phantoms« wurde 2005 als reine Hobbymannschaft gegründet und besteht aktuell aus über 78 Mitgliedern.

Wir trainieren grundsätzlich wöchentlich und natürlich kommt der Fun-Faktor hierbei nicht zu kurz. Neben diesen regelmäßigen Trainings treffen wir auch zu diverse Freizeitaktivitäten - gerne auch mal ganz spontan. Bei uns ist Jedermann und natürlich auch Frau herzlich willkommen. Ihr könnt auch bei unseren Trainings gegen eine kleine Aufwandspauschale jederzeit teilnehmen.

Wie gewohnt öffnen

Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 22/02/2022

Heute gibt es das Trikot nochmals als Gesamtansicht. Entworfen wurde es von @tim_lbk im Rahmen eines Teaminternen Wettbewerbs. 

                         

19/02/2022

Heute stellen wir euch die beiden Sponsoren vor, dessen Logos auf den Armen platziert sind. Der Dank geht an BeOne und Bodyteria! Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig  gute Partner an der Seite zu haben! 

                         

http://pension-beone.de/

https://bodyteria.de/

18/02/2022

Uuuuund weiter geht die wilde Fahrt! Heute mit Ausschnitten von Brust und Rücken! Vorne ziert unser Logo die Brust, während auf der Rückseite, Namen und Nummer in orange gehalten sind. 

                         

17/02/2022

Weiter geht es mit einem ganz besonderen Detail  des Trikots. Am unteren Ende ziert die Skyline von Villingen- Schwenningen, als Hommage an die Doppelstadt, das neue Outfit. 

                         

16/02/2022

Heute starten wir mit einer kleinen Bilderstrecke zu unserem neuen Trikot. Den Anfang macht der Arm mit dem Logo des EHC Villingen-Schwenningen.

25/12/2021

Frohe Weihnachten an alle Freunde der Phantoms! Wieder neigt sich ein erfolgreiches Jahr dem Ende entgegen und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Euch für Euren steten Einsatz und Eure tolle Unterstützung in 2021 ganz herzlich zu danken!

Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 25/10/2021

Am gestrigen Abend kreuzten die Phantoms ihre Schläger mit den Mammuts in Reutlingen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte das Team in Führung gehen und einen 3:2 Vorsprung mit in die Pause nehmen.

Im zweiten Abschnitt stand man defensiv konzentrierter und ließ keine weiteren Gegentreffer zu, erzielte aber selbst weitere zwei Tore.

Im Schlussdrittel gelang es den Phantoms das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben, ehe man kurz vor Schluss noch einen dritten Gegentreffer hinnehmen musste. 9:3 stand am Ende auf der Anzeigetafel einer fair geführten Partie.

Tore:

Andi (2)
Benny (2)
Jannis (2)
Jens (2)
Kaja (1)





02/11/2020

Grow a Mo - save a Bro!

Schließe dich diesen Movember unserem Team an, um etwas dagegen zu unternehmen, dass Männer zu jung sterben. Wir sammeln Spenden für Prostatakrebs, Hodenkrebs, die psychische Gesundheit und Suizidprävention. Mache den Unterschied. Beteilige dich!

https://movember.com/t/phantoms-schwenningen?mc=39

07/07/2020

Am gestrigen Montag den 06.07.2020 erhielten wir die Nachricht, dass unser Mitglied Martin Strobel seinen Kampf gegen den Krebs verloren hat.

Martin war Trainer und Gründungsmitglied der EHC Villingen Schwenningen Highländers und konnte mit seiner enormen Erfahrung und vor allem mit seiner tollen Art, vielen Spielern das Eishockey spielen beibringen. Er war auf und neben dem Eis ein Vorbild. Bis zuletzt hat er trotz schwerer Krankheit Eishockey gespielt. Er hat seinen Sport geliebt und hat alles dafür getan, damit auch andere ihn lieben.

Mit Martin geht ein Trainer, Spieler und vor allem ein guter Freund. Die Highländers, wie auch der EHC Villingen-Schwenningen verlieren einen tollen Menschen, auf den immer Verlass war.

Aber auch nicht der Tod schafft es, uns die gemeinsamen Erinnerungen zu nehmen. In unserem Sport wirst du immer Teil von uns sein.

Die Highländers haben sich, aus Respekt dazu entschieden, die Nummer 72 nicht mehr zu vergeben. Der Vorstand des EHC steht geschlossen hinter dieser Entscheidung und wird, wie auch die Highländers für Martins Hinterbliebene da sein.

Ruhe in Frieden Martin #72

Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 23/01/2020

Gerade erst bei den Schwenninger Wild Wings seinen Vertrag verlängert und schon mit den Phantoms auf dem Eis. Max Hadraschek leitete gestern unser Training und brachte das Team kräftig zum Schwitzen. Bei seinen Übungen legte er Wert auf Speed, Timing und das Passspiel.

Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 16/01/2020

Mit Alex Weiss von den Schwenninger Wild Wings durften wir beim gestrigen Training einen besonderen Gast begrüßen. Mit der Erfahrung von über 650 DEL-Spielen für Berlin, Köln, Wolfsburg und Schwenningen leitete der Angreifer die Übungseinheit der Phantoms. Nach einem kurzen Warm Up folgten intensive Übungen, welche die läuferischen Fähigkeiten sowie das Zusammenspiel verbessern sollen.

11/11/2019

Phantoms schlagen Reutlingen mit 9:2

(Reutlingen) Im Gegensatz zum letzten Spiel in Bietigheim konnten die Phantoms mit drei vollen Reihen auflaufen. Die von Marius Buffler gecoachte Mannschaft zeigte von Beginn an einen engagierten Auftritt und konnte sich schnell in eine gute Ausgangsposition bringen. Am Ende reichte es dank einer konzentrierten Leistung zu einem 9:2 Erfolg

Vom Bully weg versuchten die Phantoms Druck auf das gegnerische Gehäuse aufzubauen. Die Hausherren lauerten auf Konter und schalteten schnell um. Die geordnete Abwehr der Schwenninger legte an diesem Abend den Grundstein für den Sieg der Gäste. Bei einem Angriff der Mammuts, schaltete die Defensive blitzschnell um und leitete einen Konter ein, den Benjamin Maser zur 1:0 Führung verwandeln konnte. Auch der zweite Treffer entstand aus einem Konter: Jens Schaible wurde mustergültig bedient, marschierte alleine auf den Keeper der Mammuts zu und vollstreckte eiskalt. Im Tor hielt Thorsten Thebert die Null für die Phantoms fest, sodass es mit diesem Spielstand in die Pause ging.

Im zweiten Abschnitt versuchten die Reutlinger wieder heranzukommen. Kevin Sievers machte aber einmal mehr die Entschlossenheit der Phantoms deutlich und erhöhte auf 3:0. In der Folgezeit entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel. Immer wieder musste ein Spieler auf der Strafbank platz nehmen, ein richtiger Spielfluss wollte nicht mehr aufkommen. In dieser Phase nutzten die Hausherren eine Unkonzentriertheit der Gäste und erzielten den Anschlusstreffer. Es dauerte nur kurze Zeit, ehe Marc Bühler den alten Abstand wiederherstellen konnte.

Den besseren Start in den Schlussabschnitt erwischten die Gäste mit dem erneuten Anschlusstreffer. Was dann folgte war ein Offensivfeuerwerk der Phantoms. Zunächst markierte Benjamin Maser seinen zweiten Treffer an diesem Abend. Kevin Sievers tat es ihm gleich und schraubte das Ergebnis auf 2:6 nach oben. Thorsten Thebert konnte sich bei einem Alleingang der Hausherren noch einmal auszeichnen und entschärfte diesen routiniert. Auf der anderen Seite konnte auch Marc Bühler seinen zweiten Treffer verbuchen. Aus dem Gewühl ließ er Reutlingens Keeper keine Abwehrmöglichkeit.

Kurz vor dem Ende wurde Timo Baak am langen Pfosten freigespielt. Sein Schuss aus spitzem Winkel schlug genau im Kreuzeck ein. Den Schlusspunkt setzte Benjamin Maser, der in Unterzahl von einem Wechselfehler der Gäste profitierte und einen Alleingang zum 2:9 Endstand abschloss.

Am Ende war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die den Phantoms den Sieg einbrachte. Aus einer stabilen Defensive konnten immer wieder gefährliche Angriffe gefahren werden. Im Tor hielt Thorsten Thebert, was es zu halten gab, während mit der nötigen Portion Scheibenglück in der Offensive die Tore gemacht wurden.

Tor: Thebert
Abwehr: Horvath - Theiss; Arendt - Singer; Funk - Bühler
Angriff: Sievers(A) - Buffler - Baak; Maser(C) - Kauth - Stancanelli; Eiselt - Mika - Schaible"

Spiel vom 10.11.2019: EHC VS Phantoms - Mammuts Reutlingen

Tore:

0:1 Maser
0:2 Schaible
0:3 Sievers
1:3 Reutlingen
1:4 Bühler
2:4 Reutlingen
2:5 Maser
2:6 Sievers
2:7 Bühler
2:8 Baak
2:9 Maser

Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 10/11/2019

Mit 9:2 besiegen wir Reutlingen! (0:2/1:2/1:5)!

Tore:
3xMaser
2xSievers
2xBühler
1xBaak
1xSchaible

Bericht folgt!

01/11/2019
Photos from EHC Villingen-Schwenningen Phantoms's post 06/10/2019

Phantoms unterliegen dem SC Bietigheim Schlägerlauf

Die Vorzeichen waren alles andere als gut. Mit lediglich 11 Spielern traten die Phantoms zum ersten Freundschaftsspiel der noch jungen Saison an. Gerade so konnte man zwei volle Reihen auf das Eis schicken, wobei gleich mehrere Spieler ihr Debut gaben und ihr allererstes Spiel überhaupt bestritten.
Die Phantoms kamen zunächst gut in die Partie und scheiterten mit einem Schuss am Pfosten. Im Gegenzug markierten die Hausherren die Führung. Der Treffer hatte bei der unerfahrenen Truppe Wirkung gezeigt. In der Folge musste man noch drei weitere Treffer hinnehmen, ehe Timo Baak kurz vor der Pause verkürzen konnte.
Den Mittelabschnitt konnten beide Teams offen gestalten, immer wieder rückten die Torhüter in den Fokus. Thorsten Thebert im Phantomstor zeichnete sich ein ums andere Mal mit Paraden aus und hielt die Phantoms im Spiel. In Unterzahl war es erneut Timo Baak, der die Scheibe über die Linie beförderte. Bietigheim schaffte es aber, bis zur Drittelpause noch zwei weitere Treffer nachzulegen. Im letzten Abschnitt begannen die Gäste vom Neckarursprung mutiger und wurden direkt durch einen Treffer von Nick Horvath belohnt. Wieder waren es die Gastgeber, die mit zwei weiteren Treffer darauf antworten konnten. Kurz vor Schluss pflückte Goalie Thebert nochmals sehenswert die Scheibe aus der Luft und verhinderte schlimmeres. Praktisch mit dem Schlusspfiff war aber auch er machtlos, als der Puck über die Linie trudelte.
Am Ende fiel das Ergebnis für die tapfer kämpfenden Phantoms etwas zu hoch aus. Für das unerfahrene Team war das Spiel ein echter Gradmesser. Gegen gut eingestellte Bietigheimer machte sich letzten Endes die kurze Bank deutlich bemerkbar. Trotz allem konnte man nach der kämpferischen Leistung, erhobenen Hauptes das Eis verlassen.

9:3 (4:1,2:1,3:1)

Tore:
Baak (2); Horvath
Strafzeiten: Bietigheim: 6 Phantoms: 4 (2x Maser)

Aufstellung:

Tor: Thebert

Verteidigung: Arendt - Funk, Horvath - Sievers

Angriff: Stancanelli - Mika -Kauth, Baak - Meister - Maser

05/10/2019

🏒 Trotz stark dezimiertem Kader geht es heute nach Bietigheim 🏒

05/10/2019
02/10/2019

Am Samstag treten die Phantoms nach langer Pause, auswärts zu einem Freundschaftsspiel an. Gegner ist das Schlägerlaufteam des SC Bietigheim. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr in der Eisarena im Ellental in Bietigheim-Bissingen.

20/08/2019

🏒🥅 Morgen, Mittwoch 21.08.2019 um 21:30 Uhr ist es endlich soweit - die Eiszeit beginnt 🏒🥅

Wie immer sind Gastspieler Willkommen! Meldet euch bitte vorab kurz an - z.B. per Nachricht auf der Seite hier!

30/07/2019

Es geht wieder los! Die ersten Trainingszeiten sind bekannt! Packt eure Ausrüstung und kommt vorbei! Gastspieler sind nach Voranmeldung herzlich Willkommen!

Mi. 21.08. 21.30 – 23.00 Uhr
Di. 27.08. 21.30 – 23.00 Uhr
Mi. 04.09. 22.00 – 23.30 Uhr

09/04/2019

Er hat lange durchgehalten, nun ist es soweit..

Wir wünschen unserem Assist, Andi #13, auf diesem Wege beste Genesung 💪

Nach erfolgreicher Peni..ähh, Meniskus Operation freuen wir uns, Dich bald wieder im Kader der uns anstehenden IHL Baden-Württemberg Liga, in Kooperation mit dem Hockeyclub Bräunlingen e.V.,. begrüßen zu dürfen!

Möge das Panaché mit Dir sein 🧐😀

Kategorie

Webseite

Adresse

Mannheimer Straße 27
Villingen-Schwenningen
78048

Andere Amateurmannschaft in Villingen-Schwenningen (alles anzeigen)
VfB Villingen VfB Villingen
Im Friedengrund 5
Villingen-Schwenningen, 78048

Ofizielle Homepage des VfB Villingen 1920 e.V. Werde Fan auf Facebook und wenn Du kicken kannst, dann besuch doch einfach mal unser Training.

NK Zagreb 1971 VS NK Zagreb 1971 VS
Hilben 1
Villingen-Schwenningen, 78056

Amaterski nogometni klub NK Zagreb 1971

FSV Schwenningen Eishockey FSV Schwenningen Eishockey
Moos 6
Villingen-Schwenningen, 78056

Eishockey Mannschaft in der Landesliga BW

ESV Villingen ESV Villingen
Villingen-Schwenningen

esv-villingen.de

FV 1925 Marbach e.V. FV 1925 Marbach e.V.
Im Träufele 1
Villingen-Schwenningen, 78052

Im Mai 1925 gründeten Marbacher Fußballbegeisterte den Fußballverein FV 1925 Marbach e.V. Der FV Marbach gehört dem Südbadischen Fußballverband an.

S.P.A.T. Jugger Villingen S.P.A.T. Jugger Villingen
Villingen-Schwenningen, 78050

Special Pompfen and Tactics Titel: Schwarzwald-Cup 2012, Würrtembergische Meister 2012, Saarländische Meister 2013

Boxing VS Boxing VS
Im Kleinen Eschle 31
Villingen-Schwenningen, 78054

DIE Adresse für olympisches Boxen in Villingen Schwenningen! Ob Anfänger oder Profi! Trainiere an 7 Tagen für 90 Euro jährlich in unserem Team!

Luftsportvgg Schwarzwald-Baar Luftsportvgg Schwarzwald-Baar
Postfach 1661
Villingen-Schwenningen, 78006

Jede Menge Infos findet ihr über die Homepagewww.lsb-donaueschingen.de

SERC Lady Wings SERC Lady Wings
Zum Mooswäldle 7-9
Villingen-Schwenningen, 78054

Fraueneishockey aus dem Schwarzwald-Baar Kreis. Beheimatet in der Helios-Arena. Eishockey im Winter, Inlinehockey im Sommer!

SV Obereschach SV Obereschach
Höfenstraße 2
Villingen-Schwenningen, 78052

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Seite des SV Obereschach 1959 e.V. Hier erhalten Sie alle Informationen und Neuigkeiten rund um den Verein.

Badminton - FSV Schwenningen Badminton - FSV Schwenningen
Moos 6
Villingen-Schwenningen, 78056

FSV Schwenningen - Abteilung Badminton! :-) Montags: Deutenberghalle 2, Spittelstr. 85 Mittwochs: Neckarturnhalle, Wannenstraße. 78 Freitags: Friedensschule, Mozartstraße 12

Neckar Hammers Neckar Hammers
Moos 6
Villingen-Schwenningen, 78056

Mehr Fotos und Kurznachrichten? Folgt uns auf: instagram.com/neckar.hammers twitter.com/neckarhammers