Lindenkegler Neumarkt

http://sportkegeln-mfr.de/
http://www.kreis-altdorf.de/ 1. Mannschaft - Bezirksliga Ost Mittelfranken
2. Mannschaft - Kreisliga Süd-Ost Mittelfranken
3.

Mannschaft - Kreisklasse B Ost Mittelfranken

Training: Donnerstag ab 17:00 Uhr

Wie gewohnt öffnen

29/08/2021

Nach langer Kegelpause steht die neue Saison der Lindenkegler vor der Tür. Im Vorfeld fand man sich zur alljährlichen Jahreshauptversammlung zusammen. Diese stand im Zeichen der Neuwahlen, da die Berichte der vergangenen Saison kurz ausfielen.

Die alte Vorstandschaft wurde komplett und einstimmig entlastet.

Alle (wieder)gewählten wurden einstimmig gewählt. Die Posten gliedern sich nun wie folgt:

1. Vorstand: Bernd Klein
2. Vorstand: Jens Augustin (neu)
Sportwart: Stefan Meyerhöfer
Kassier: Eric Terp
Pressewart: Stefan Meyerhöfer
Schriftführer: Jens Augustin
Vergnügungswart: Helmut Neugebauer

Der einzige Wechsel in der Vorstandschaft betraf den 2. Vorstand. Erwin Stich trat nach jahrzehntelanger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl an. Ihn folgt nun Jens Augustin, der sich durch sein vorbildliches Engagement in den letzten Jahren für die Linde bestens eignet!

Dass die Vorstandschaft und die gesamte Linde Erwin Stich nicht einfach so abtreten lassen würde, war vollkommen klar! Man nutzte die Zusammenkunft und ernannte sein Gründungsmitglied Erwin Stich zum Ehrenvorstandes des Vereins. Mit einem Präsentkorb und einer Ehrenurkunde wurde Stich ausgezeichnet, was ihn sichtlich rührte. Er bedankte sich bei der ganzen Linde und ließ einige Anekdoten über seine Linde folgen. Mit gebührenden Applaus wurde Erwin Stich in die Ehrenvorstandschaft entlassen.

Erwin Stich, Gründungsmitglied des 1. SKK Lindenkegler Neumarkt im Jahre 1969, war immer aufopferungsvoll für seine Linde tätig und pflegt auch heute noch die Freundschaft zum KSV Raiba Mistelbach aus der Partnerstadt in Österreich.
Während seiner aktiven Laufbahn erlebte er viele Höhen und Tiefen, war aber immer positiv gestimmt und brachte gute Stimmung auf und neben die Bahnen. Stich war immer ein liebe- und humorvoller Kegelkamerad, der jedem mit Rat und Tat zur Seite stand. Dies praktiziert er auch heute als passives Mitglied noch.
In der Kegelsaison war Stich immer verfügbar und musste sich mit seiner Familie arrangieren. Urlaub mit der Familie während einer laufenden Kegelsaison – undenkbar für ihn. Stich nutzte dafür die kegelfreie Zeit umso mehr mit seiner Familie.
Bei Veranstaltungen war Stich immer an den Organisationen beteiligt und ließ sämtliche Kontakte spielen, um das Beste für seine Linde herauszuholen. Ohne Erwin Stich wären die Lindenkegler heutzutage nicht dort wo sie stehen! Danke Erwin!

Nun steht die aktuelle Saison vor ihrem Beginn. Leider kann die Linde aus unterschiedlichen Gründen nur noch mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Die 1. Mannschaft tritt in der Bezirksliga Nord-Ost und die 2. Mannschaft eine Liga darunter in der Kreisliga Ost an. Das erste Spiel der 1. Mannschaft findet am 25.09.21 beim hochgehandelten Blau-Weiß Allersberg 1 statt. Die 2. Mannschaft startet bereits am 18.09.21 beim GH/TSV Lauf 2. Wie sich die Mannschaften zusammensetzen ist noch nicht entschieden. Das neue BSKV-Spielrecht lässt hier viele variable Möglichkeiten zu. Der Ziel der beiden Teams wird eindeutig der Klassenerhalt sein.
Aufgrund der Covid19-Pandemie greift auch derzeit die 3-G-Regel, sodass vor Spielbeginn auch dies noch zu überprüfen sein wird.
Hoffen wir alle, auf eine entspannte Saison, die endlich komplett gespielt werden kann. Die Linde freut sich auf ihre Gäste, auf die Auswärtsfahrten und auf einfach ein wenig Normalität auf und neben der Kegelbahn.

In diesem Sinne: Gut Holz und bleibt alle gesund! 💚💚💚

Nach langer Kegelpause steht die neue Saison der Lindenkegler vor der Tür. Im Vorfeld fand man sich zur alljährlichen Jahreshauptversammlung zusammen. Diese stand im Zeichen der Neuwahlen, da die Berichte der vergangenen Saison kurz ausfielen.

Die alte Vorstandschaft wurde komplett und einstimmig entlastet.

Alle (wieder)gewählten wurden einstimmig gewählt. Die Posten gliedern sich nun wie folgt:

1. Vorstand: Bernd Klein
2. Vorstand: Jens Augustin (neu)
Sportwart: Stefan Meyerhöfer
Kassier: Eric Terp
Pressewart: Stefan Meyerhöfer
Schriftführer: Jens Augustin
Vergnügungswart: Helmut Neugebauer

Der einzige Wechsel in der Vorstandschaft betraf den 2. Vorstand. Erwin Stich trat nach jahrzehntelanger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl an. Ihn folgt nun Jens Augustin, der sich durch sein vorbildliches Engagement in den letzten Jahren für die Linde bestens eignet!

Dass die Vorstandschaft und die gesamte Linde Erwin Stich nicht einfach so abtreten lassen würde, war vollkommen klar! Man nutzte die Zusammenkunft und ernannte sein Gründungsmitglied Erwin Stich zum Ehrenvorstandes des Vereins. Mit einem Präsentkorb und einer Ehrenurkunde wurde Stich ausgezeichnet, was ihn sichtlich rührte. Er bedankte sich bei der ganzen Linde und ließ einige Anekdoten über seine Linde folgen. Mit gebührenden Applaus wurde Erwin Stich in die Ehrenvorstandschaft entlassen.

Erwin Stich, Gründungsmitglied des 1. SKK Lindenkegler Neumarkt im Jahre 1969, war immer aufopferungsvoll für seine Linde tätig und pflegt auch heute noch die Freundschaft zum KSV Raiba Mistelbach aus der Partnerstadt in Österreich.
Während seiner aktiven Laufbahn erlebte er viele Höhen und Tiefen, war aber immer positiv gestimmt und brachte gute Stimmung auf und neben die Bahnen. Stich war immer ein liebe- und humorvoller Kegelkamerad, der jedem mit Rat und Tat zur Seite stand. Dies praktiziert er auch heute als passives Mitglied noch.
In der Kegelsaison war Stich immer verfügbar und musste sich mit seiner Familie arrangieren. Urlaub mit der Familie während einer laufenden Kegelsaison – undenkbar für ihn. Stich nutzte dafür die kegelfreie Zeit umso mehr mit seiner Familie.
Bei Veranstaltungen war Stich immer an den Organisationen beteiligt und ließ sämtliche Kontakte spielen, um das Beste für seine Linde herauszuholen. Ohne Erwin Stich wären die Lindenkegler heutzutage nicht dort wo sie stehen! Danke Erwin!

Nun steht die aktuelle Saison vor ihrem Beginn. Leider kann die Linde aus unterschiedlichen Gründen nur noch mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Die 1. Mannschaft tritt in der Bezirksliga Nord-Ost und die 2. Mannschaft eine Liga darunter in der Kreisliga Ost an. Das erste Spiel der 1. Mannschaft findet am 25.09.21 beim hochgehandelten Blau-Weiß Allersberg 1 statt. Die 2. Mannschaft startet bereits am 18.09.21 beim GH/TSV Lauf 2. Wie sich die Mannschaften zusammensetzen ist noch nicht entschieden. Das neue BSKV-Spielrecht lässt hier viele variable Möglichkeiten zu. Der Ziel der beiden Teams wird eindeutig der Klassenerhalt sein.
Aufgrund der Covid19-Pandemie greift auch derzeit die 3-G-Regel, sodass vor Spielbeginn auch dies noch zu überprüfen sein wird.
Hoffen wir alle, auf eine entspannte Saison, die endlich komplett gespielt werden kann. Die Linde freut sich auf ihre Gäste, auf die Auswärtsfahrten und auf einfach ein wenig Normalität auf und neben der Kegelbahn.

In diesem Sinne: Gut Holz und bleibt alle gesund! 💚💚💚

25/10/2020

Nun stehts fest...bis 15.11.2020 wird die Saison vorerst unterbrochen.

Betroffen sind folgende Spiele der Linde:

31.10. LKN1 bei DJK/SV Berg und LKN2 gegen TV Altdorf 2

05.11. LKN3 gegen SKC Buchberg 3

07.11. LKN1 gegen GH Häusling 2 und LKN2 bei SV Postbauer 1

Bleibts gsund! 💚🤙💚✌💚

*** Unterbrechung des Spielbetriebs im BSKV ***

Liebe Klubverantwortliche, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

aufgrund der stark ansteigenden Covid-19-Infektionen in ganz Bayern in den vergangenen Tagen haben die Verantwortlichen des BSKV in Absprache mit den Bezirken entschieden, den Spielbetrieb vorerst zu unterbrechen. Folgende Entscheidungen wurden getroffen:

Der Spielbetrieb der Saison 2020/2021 im BSKV und seinen Untergliederungen wird ab Montag, 26.10.2020 bis vorerst Sonntag, 15.11.2020 unterbrochen.

Die ausfallenden Spieltage werden nach Abstimmung im Verbandssportausschuss durch die Spielleiter neu terminiert.

Sofern Untergliederungen bereits eigenständige Regelungen getroffen haben, bleiben diese hiervon unberührt.

Am Wochenende 07./08.11.2020 werden die Verbandsgremien beraten, wie weiter verfahren wird.

Die Verantwortlichen des BSKV und der Bezirke bedauern sehr, dass bereits nach drei absolvierten Spieltagen die Saison aufgrund der Entwicklung um die Corona-Pandemie wieder unterbrochen werden muss. Hatte man doch die Hoffnung, mit dem Saisonstart nach Plan A die Saison halbwegs gut über die Bühne zu bekommen.

Vermehrte Rückzüge von Mannschaften und geäußerte Bedenken unserer Mitglieder haben dazu geführt, dass man sich entschlossen hat die Saison vorerst zu unterbrechen. Diese Entscheidung ist aus Verantwortung unseren Mitgliedern gegenüber gefallen, um sie keinem erhöhten gesundheitlichen Risiko auszusetzen.

Wir bitten alle um Verständnis für die getroffene Entscheidung und hoffen, dass wir den Spielbetrieb wieder fortsetzen können.

Bleiben Sie weiterhin gesund!

[10/25/20]   In der Bezirksliga Ost empfing die 1. Mannschaft den starken Aufsteiger SC Worzeldorf 2. Nach einer mäßigen Leistung unterlag man völlig verdient mit 2:6 und 3144:3242. Entscheidend war das schlechte Abräumen der Linde, dort verlor man 93 Kegel. Zwei Totalausfälle konnte das Team nicht kompensieren. Daniel Meyerhöfer war mit 556 Kegel bester Lindenakteur. Auch Bernhard Kiehl und Jens Augustin lieferten mit 539 Kegel eine gute Leistung ab.

Zu Beginn der Partie schien man das Spiel noch ausgeglichen bestreiten zu können. Mit fortdauernder Spieldauer musste man die Gäste aber immer weiter ziehen lassen. Eine wenig berauschende Vorstellung der Linde.

Einzelergebnisse:

Meyerhöfer Daniel : Gattu Norbert 2:2 556:547
Weretczuk Rafael : Veith Andreas 1:3 488:545
Vieweger Kevin : Strohmenger Dominik 2:2 498:526
Kiehl Bernhard : Stracke Kay 2:2 539:534
Augustin Jens : Stöckel Florian 1:3 539:561
Meyerhöfer Stefan : Stemmert Kay 1:3 524:529
Gesamtergebnis: 3144:3242 0:2 Endstand: 2:6

Zu viele Fehler und Ungenauigkeiten verhinderten ein erfolgreiches Spiel. Das ganze Team war nach der Leistung enttäuscht, startete man doch zwei Wochen zuvor mit einer sehenswerten Leistung.

Die 2. Mannschaft gastierte in der Kreisliga Süd-Ost bei der DJK Abenberg 2. Ein niveauvolles Match wurde nach einer famosen Aufholjagd knapp mit 1:5 und 2133:2143 verloren. Teilweise lag man sogar auf der Siegesstraße, doch am Ende fehlten der Linde wenige Kegel zum Unentschieden bzw. auch zum Sieg. Alle vier Lindenkegler überzeugten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Einzelergebnisse:

Schneiderbauer Fabian : Hörauf Gerhard 1:3 523:563
Terp Eric : Blumrodt Paul 1,5:2,5 539:562
Kaltenegger Benjamin : Kratzer Fabian 3:1 549:495
Bebic Elvis : Flachenecker Norbert 1:3 522:523
Gesamtergebnis: 2133:2143 0:2 Endstand: 1:5

Eine auf dem Papier deutliche Niederlage, die aber so deutlich gar nicht war. Am Schluss ein bisschen mehr Konzentration und Glück hätte der Linde einen 4:2-Sieg bescheren können. Doch dies sollte trotz toller Leistung nicht sein. Eine Leistung, auf die das Team aufbauen kann.

Die 3. Mannschaft empfing bereits am Donnerstag in der Kreisklasse B Ost die DJK Neumarkt G2. Aufgrund der höheren Gesamtkegel konnte man am Ende deutlich mit 4:2 und 1981:1872 die Punkte in der Linde behalten. Wobei auch noch ein Ergebnis der DJK gestrichen werden dürfte, da zwei Spieler aus einer oberen Mannschaft herunterspielten und laut neuem BSKV-Spielrecht in eine 4er-Mannschaft nur ein Spieler aus einer höheren Mannschaft eingesetzt werden darf. Benjamin Kaltenegger ließ mit 587 Kegel aufhorchen. Karin Klein überzeugte mit 516 Kegel ebenfalls.

Einzelergebnisse:

Kaltenegger Benjamin : Korndörfer Helmut 4:0 587:485
Neugebauer Helmut : Gretzschel Andreas 2:2 423:442
Bebic Elvis : Rupprecht Ingrid 1:3 455:518
Klein Karin : Iohan Roland 3,5:1,5 516:427
Gesamtergebnis: 1982:1872 2:0 Endstand: 4:2

Aufgrund beruflicher und verletzungsbedingt ausgefallener Spieler musste man das erste Mal Gebrauch vom neuen Spielrecht machen. Der erste Sieg der 3. Mannschaft wurde so überzeugend eingefahren.

Wie es mit der Saison aufgrund der steigenden Infektionszahlen weiter geht, ist derzeit nicht sicher. Vermutlich wird in den nächsten Tagen eine Mitteilung des BSKV-Präsidiums erscheinen und die Saison für einen bestimmten Zeitraum unterbrochen. Viele Teams und teilweise ganze Vereine haben sich aufgrund der Covid19-Pandemie bereits aus dem Spielbetrieb zurückgezogen, sodass ein fairer und teils geregelter Spielbetrieb nur schwer möglich ist. Teilweise bestehen manche Ligen nur aus 5 Mannschaften. Wir werden sehen wie es kommt.

Bleibt alle gesund!

[10/22/20]   ☆☆☆☆☆VORSCHAU☆☆☆☆☆

Am Samstag empfängt die 1. Mannschaft in der Bezirksliga Ost den Aufsteiger SC Worzeldorf 2. Dieser hat wie die Linde erst ein Spiel bestritten und dieses eindrucksvoll gewonnen. Eine ähnlich ansprechende Leistung wie im Derby muss gezeigt werden, um zu bestehen. Spielbeginn: 16 Uhr!

Die 2. Mannschaft gastiert am Samstag in der Kreisliga Süd-Ost bei der DJK Abenberg 2. Diese steht trotz ansehnlicher Leistungen noch ohne Punktgewinn da. Die Linde sollte an die Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen, will man in Abenberg punkten! Spielbeginn: 13 Uhr!

Die 3. Mannschaft empfängt heute Abend in der Kreisklasse B Ost zum nächsten Derby die DJK Neumarkt G2. Diese hat in 2 Spielen 2 Punkte geholt. Die Linde muss sich weiter verbessern, um den ersten Sieg einfahren zu können. Spielbeginn: 19:30 Uhr!

Allerdings steht die weitere Kegelsaison mal wieder auf den Prüfstand. Aufgrund der stark ansteigenden Infektionszahlen ist der BSKV im ständigen Austausch und wird berät sich um die weitere Vorgehensweise, wie und ob die Saison weitergehen kann.
Solange noch gekegelt werden darf, tut dies die Linde, natürlich nach den allgemein gültigen Hygieneregeln und nach dem eigens entworfenen Konzept.

Hoffen wir alle das Beste, für uns, für unseren geliebten Kegelsport!
ABER noch viel wichtiger: BLEIBTS ALLE GSUND 💚💚💚

[10/18/20]   Die 1. Mannschaft hatte an diesem Wochenende in der Bezirksliga Ost kurzfristig spielfrei, da der eigentliche Gegner SKK Sanktanna seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb nehmen musste. Der Hauptvorstand ließ auf der Kegelbahn nicht mehr als 8 Personen zu, so dass ein Spiel sechs gegen sechs nicht möglich ist.

Am kommenden Samstag empfängt man zum zweiten Spiel den Aufsteiger SC Worzeldorf 2. Dieser ist mit einem beeindruckenden und deutlichen Auswärtserfolg gestartet. In der Vorbereitung traf man bereits in Worzeldorf aufeinander und konnte gewinnen. Zeigt man wieder eine Leistung wie im Stadtderby vergangene Woche, kann man sich berechtigte Hoffnungen auf einen Sieg machen.

Die 2. Mannschaft empfing in der Kreisliga Süd-Ost den SC 04 Schwabach 1. Nach der herben Auftaktniederlage zeigte man sich stark verbessert und konnte sich klar mit 5:1 und 2087:1924 durchsetzen. Den Gästen war man in allen Belangen überlegen und konnte so einen nie gefährdeten Sieg einfahren.
Bereits die Startpaarung konnte viele Pluskegel erzielen und das Schlusspaar so beruhigt auf die Bahnen schicken. Daniel Meyerhöfer mit 557 Kegel und Kapitän Benjamin Kaltenegger mit 554 Kegel überzeugten vollends.

Einzelergebnisse:

Meyerhöfer Daniel : Wagner Roland 3:1 557:480
Terp Eric : Lehnerer Fritz 3,5:0,5 508:453
Meinking Patrick : Kiefhaber Hans 1:3 468:512
Kaltenegger Benjamin : Riedel Steve 4:0 554:497
Gesamtergebnis: 2087:1924 2:0 Endstand: 5:1

Eine klare Leistungssteigerung zur Vorwoche und ein verdienter Sieg. An diese Leistung kann aufgebaut werden. Nächstes Wochenende gastiert man bei der DJK Abenberg 2, welche trotz ansehnlicher Leistungen noch keine Punkte auf dem Konto hat.

Die 3. Mannschaft gastierte in der Kreisklasse B Ost zum Stadtderby bei der favorisierten DJK Neumarkt G1. Ganz wie gewünscht läuft es einfach noch nicht. Dennoch konnte man sich ein Unentschieden aufgrund des höheren Gesamtergebnisses erkämpfen (1783:1756; 3:3). Elvis Bebic erzielte als einziger Lindenakteur den Mannschaftspunkt und war zugleich mit 478 Kegel Tagesbester. Till Czerkus und Marc Frankenne mussten sich äußerst knapp geschlagen geben.

Einzelergebnisse:

Klaus Vieweger : Korndörfer Helmut 1:3 399:470
Frankenne Marc : Schrödel Heinz 1:3 438:437
Czerkus Till : Patzer Alfred 1:3 468:472
Bebic Elvis : Iohan Roland 4:0 478:377
Gesamtergebnis: 1783:1756 2:0 Endstand: 3:3

Es war definitiv mehr drin, war die einhellige Meinung des Teams. Dennoch konnte man mit der Moral zufrieden sein. Am kommenden Donnerstag empfängt man zuhause zum nächsten Stadtderby die DJK Neumarkt G2, welche an diesem Wochenende ihren ersten Sieg einfuhr. Ein Ergebnis über 1800 Kegel muss auf jeden Fall erzielt werden, um den Sieg einfahren zu können.

[10/16/20]   ☆☆☆☆☆VORSCHAU☆☆☆☆☆

Die 1. Mannschaft wäre morgen in der Bezirksliga Ost eigentlich bei SKK Sanktanna in Nürnberg angetreten. Doch im Laufe der Woche mussten die Gastgeber ihr Team vom Spielbetrieb abmelden, da der Vereinshauptvorstand nur 8 Personen auf der Kegelbahn des ATSV Frankonia zulässt. Ein Spiel bzw. eine Saison mit einem 6er-Team ist dadurch nicht möglich. Nach tollem Auftakt muss das Team der Linde nun pausieren.

Die 2. Mannschaft empfängt zuhause in der Kreisliga Süd-Ost, nach enttäuschenden Auftakt, den SC 04 Schwabach 1. Die Gäste siegten zuhause mit tollen 2104 Kegel. Das Team um Kapitän Benjamin Kaltenegger muss sich also gewaltig steigern, um die Punkte in der Linde zu behalten. Spielbeginn: 16 Uhr!

Die 3. Mannschaft gastiert, nach schwachen Saisonauftakt, in der Kreisklasse B Ost zum Derby bei der DJK Neumarkt G1. Diese starteten mit einem knappen und hartumkämpften 5:1 in Berg. Das Team muss sich kräftig steigern, um im Stadtderby erfolgreich sein zu können. Spielbeginn: 13 Uhr!

Aufgehts Linde, kämpfen und siegen!!! 💚💪💚

Kategorie

Telefon

Adresse


Freystädter Straße 1
Neumarkt In Der Oberpfalz
92318
Andere Amateurmannschaft in Neumarkt in der Oberpfalz (alles anzeigen)
1.FC Neumarkt Süd 1.FC Neumarkt Süd
Fasannenweg 6
Neumarkt In Der Oberpfalz, 92318

Ein Traditionsverein im Süden der Stadt Neumarkts. Bei Interesse an einer Unterstützung im aktiven oder passiven Bereich kann sich gerne unter [email protected] melden.

FC Holzheim Fußball FC Holzheim Fußball
Holzheimer Weg 8
Neumarkt In Der Oberpfalz, 92318

Herzlich Willkommen auf der Facebook-Seite der Fußball-Abteilung des FC Holzheim e.V. !

ASV Boxen Neumarkt ASV Boxen Neumarkt
Neumarkt In Der Oberpfalz

Fitness boxen, Olympisches Boxen, Kinder boxen.

ASV 1860 Neumarkt Fussball ASV 1860 Neumarkt Fussball
Neumarkt In Der Oberpfalz

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Facebook-Seite des ASV 1860 Neumarkt. #unserasv

ASV Neumarkt Ringen ASV Neumarkt Ringen
Turnerheim Mariahilfstraße 28
Neumarkt In Der Oberpfalz, 92318

Sportverein

TSV Wolfstein Kangaroots TSV Wolfstein Kangaroots
Wolfsteinstr. 2
Neumarkt In Der Oberpfalz, 92318

Traditionsreichster Steeldartverein in Neumarkt, seit 1995

BSC Woffenbach BSC Woffenbach
Neumarkt In Der Oberpfalz

Bürozeiten: Mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr

Bolzplatz Neumarkt 2010 Bolzplatz Neumarkt 2010
Altenhof
Neumarkt In Der Oberpfalz, 92318

Wir sind eine Hobbymannschaft aus Neumarkt, bei Interesse an Testspielen bitte melden! [email protected] Hobbyliga -> www.hobbyliganeumarkt.de

TM Stiabeidl 07 e. V. TM Stiabeidl 07 e. V.
Neumarkt In Der Oberpfalz

KörbchenCup Sieger 2009, 2011 und 2015 Sieger im 10. Eselrennen 2013 Sieger der Herzen 2013 Sieger und Titelverteidiger im 11. Eselrennen 2014